Zu Gast: Helga Emmering-Christ

 

Meine Bilder entstehen vorwiegend auf großflächigen Malgründen in unterschiedlichen Mischtechniken. Zur Malerei treten Objekte aus verschiedenen Materialien, auch Fundstücken sowie Collagen und Objektkästen. In meiner künstlerischen Arbeit beschäftigte ich mich mit der Welt der Märchen und Mythen. Naturvorgänge und Reiseimpressionen sind ebenfalls Gegenstände meiner Arbeit. Eine der beiden zentralen Themengruppen in der Ausstellung sind die Portraits von drei Frauen: Annette von Droste-Hülshoff, Maria Sibylla Merian sowie Clara Schumann. Ihr Leben, Visionen und Träume, ihr Mut und ihre Schöpferkraft waren die Schwerpunkte im bildnerischen Prozess. Die zweite zentrale Themengruppe beinhaltet Reiseimpressionen einer Reise nach Murnach im Sommer 2018.

In den Heemken Ateliers | Pfinztal-Söllingen | Hauptstr. 135-137