Zu Gast: Heidrun MalComes

MALCOART - Malerei / Grafik / Fotografie / Skulpturen / Schriftstellerei

Heidrun MalComes über die Kunst, das Leben und die Freiheit

"Heidrun MalComes lebt und arbeitet seit 2005 im Grötzinger Rebbergweg 10. Sie ist Malerin, gelernte Fotografin, Autorin, Dipl.-Designerin, Bildhauerin und einfach nur Mensch. Sie auf ein Sujet, letztendlich auf irgendetwas festlegen zu wollen, gelingt nicht. Dafür ist sie zu offen, zu interessiert, ja zu reflektiert. Sie denkt, denkt nach, denkt vor. Sie fühlt, fühlt nach, fühlt mit. Und all diese unzähligen Eindrücke drückt sie aus: in ihren Objekten, ihren Büchern und Fotografien, vor allem aber in ihren Gemälden…

... „Vornehmlich arbeite ich deshalb auch in der Nacht. Ich verarbeite mit und in der Malerei das Erlebte, Dinge die mir ans Herz gehen. Die nächtliche Stille gibt mir dazu die nötige Ruhe und Muse. Malen ist für mich Meditation.“

So scheint ihre Aussage geradezu logisch, wenn sie behauptet: „Ich male nicht für den Kommerz.“ Sie will Grenzen überwinden, in der Kunst wie im Leben gleichermaßen. Sie stellt vorgegebene Dinge in Frage, bezieht ganz klar Stellung zu Themen wie Krieg und Gewalt aber auch Freundschaft und Liebe. Sie wirkt polarisierend und ist selbst polarisiert. Mittelmaß ist nicht ihr Ding, entweder Sekt oder Selters.“

Pressetext: Eva-Maria Ruf, Redakteurin

Ausstellungsort:

in den Heemken-Ateliers / Hauptstrasse 135-137 / 76327 Pfinztal-Söllingen
Fon 0721-664 77 35 / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / www.malcoART.de
Weitere Informationen:
Ständige Ausstellung von Heidrun MalComes - malcoART in der Galerie KUBA, Schultheiss-Kiefer-Str.5, KA-Grötzingen
(nach vorheriger Anmeldung unter 0163/4473811)